Home Cluster Termine Partner Kontakt Impressum

Ausgangssituation

Die Mitteldeutsche Entsorgungswirtschaft hat in den letzten Jahren einen tiefgreifenden Strukturwandel durchlebt. Infolge der Verknappung natürlicher Ressourcen, den hohen Bedarf an Rohstoffen und Energieträgern sowie den globalen klimapolitischen Zielstellungen, werden Abfälle in zunehmendem Maße als Ressource betrachtet.
Dies hat zur Folge, dass sich die Abfallwirtschaft sehr dynamisch von einer reinen Beseitigungswirtschaft hin zu einer Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft entwickelt hat.

Mit dem im Jahr 1996 in Kraft getretenen Kreislaufwirtschaftsgesetz wurde in Deutschland der Vorrang der Abfallvermeidung und –verwertung, vor der traditionellen Abfallbeseitigung verbindlich festgeschrieben. Zugleich stellt das Kreislaufwirtschaftsgesetz auch weitreichende Anforderungen an die Produktverarbeitung der Hersteller, bezüglich Rückgabe- und Rücknahmepflichten sowie an die Qualität von Abfallbeseitigungs- und –Verwertungsanlagen.
Darüber hinaus wurde zum 01.06.2001 mit Durchsetzung der technischen Anleitung Sied-lungsabfall, die überwiegende Zahl der noch tätigen Deponien geschlossen.

Im Rahmen dieses Transformationsprozesses ist eine gut funktionierende und auf klimapolitische Ziele ausgerichtete Abfallwirtschaft entstanden, die mit vielen neuen, innovativen Verfahren und Anlagen tätig ist, um eine hohe Material- und Energieeffizienz bei der Abfallverwertung zu erreichen.

Neben konzerngesteuerten Unternehmen der Recyclingbranche, existieren im mitteldeutschen Raum kleine und mittlere ostdeutsche Unternehmen, die sich insbesondere in regionalen Nischenmärkten mit hohem Spezialisierungspotenzial behaupten können. Bei den Verfahren zur stofflichen Verwertung von Abfällen bzw. zur Stofftrennung und Sortiertechnik von Werkstoffen, gehören deutsche Unternehmen, auch aus Mitteldeutschland, zu den Welt-marktführern.

Das spezifische Know-how und die starke technologische Positionierung der Unternehmen, gilt es, zukünftig in stärkerem Maße als bisher zu vernetzen und zu vermarkten.