Home Cluster Termine Partner Kontakt Impressum

Ziele und Aufgaben

Eine wesentliche Zielstellung der Arbeit des Clusters Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft besteht darin, Unternehmen, Hochschul- und Forschungseinrichtungen aktiv zusammenzubringen, um neue innovative Projektideen zu generieren. Damit sollen Projekte identifiziert und entwickelt werden, die im Rahmen der Innovationsförderung von Bund, Land und EU umsetzbar sind.

Durch das Clustermanagement werden die Partner aus Unternehmen, Ingenieurbüros sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen zusammengeführt. In den einzelnen Kompetenzfeldern des Clusters sind solche Projekte zu initiieren, die sich nachhaltig auf die Entwicklung regionaler Wertschöpfungsketten auswirken.

In den vergangenen Jahren hat die Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft wiederholt bewiesen, dass sie zur Entwicklung und Umsetzung innovativer Projekte in hohem Maße fähig ist. Beispiele hierfür sind:

  • Projekte, die im Rahmen des europäischen Modellprojektes „Innovative Maßnahmen des EFRE“ in Zusammenarbeit mit der Landesregierung und der Investitionsbank entwickelt wurden.
  • Projekte, die im Zusammenhang mit der Gestaltung des „Zukunftsfonds Entsorgungswirtschaft“ gegenüber dem Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft und der Investitionsbank des Landes herausgearbeitet wurden.


Vor diesem Hintergrund sollen auch künftig über das Clustermanagement entsprechende innovative Projekte generiert werden, die die Wertschöpfung der Region erhöhen.