Home Cluster Termine Partner Kontakt Impressum

Handlungsfeld 8

Identifikation von Lösungsansätzen zur Stabilisierung von Unternehmen im Rahmen komplizierter werdender rechtlicher und finanzieller Rahmenbedingungen


Handlungserfordernis:
Die Umsetzung der spezifischen Interessen der Unternehmen des Clusters verlangt einen kontinuierlichen Dialog mit den zuständigen Landesregierungen. Dies schließt eine stärkere Beachtung komplizierter werdender rechtlicher finanzieller Rahmenbedingungen für die Unternehmen der Branche ein. Insbesondere aufgrund gesetzlicher Regelungen verstärkt sich der Druck auf die Unternehmen zur Darstellung von Garantien bzw. Sicherheiten. Die vorwiegend klein- und mittelständisch geprägte Branche kann den damit verbundenen finanziellen Anforderungen häufig nicht gerecht werden. Hier besteht ein hoher Handlungsbedarf von Unternehmen, Land und Einrichtungen des Landes wie der Investitionsbank z. B. zur Entwicklung von Lösungen in Richtung Ausfall- und Garantie-bürgschaften. Gleiches gilt für die Beeinflussung kreditpolitischer Rahmenbedingungen sowie rechtlicher Regelungen die einen großen Einfluss auf Handlungsspielräume und Wettbewerbssituation der Unternehmen haben.

Zielstellung:
Erarbeitung von Lösungsansätzen zur Verbesserung der Positionierung von Unternehmen im Rahmen komplizierter werdender Rahmenbedingungen. Stabilisierung bestehender Unternehmen über gemeinsame Aktivitäten mit dem Land bzw. Verbesserung von Eigenkapitalquote und Finanzierungsbedingungen. Risikominderung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU der Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft